Aufstellung einer Spendenbox für alte und kaputte Handys

Das Problem: über 86 Millionen alte und kaputte Handys liegen unbenutzt in den Schubladen deutscher Haushalte.

Aufstellung einer Spendenbox für alte und kaputte Handys

Wir, der NAWI-Wahlpflichtkurs (Jahrgang 7) haben deshalb in unserer Schule eine Mobile-Box aufgestellt. Die Box dient dazu Handys zu recyceln. Sie befindet sich in unserer Schülerfirma (Pausenhalle). Dort könnt ihr eure alten oder kaputten Handys abgeben. Die gesammelten Handys werden entweder repariert und weiterverkauft oder zerlegt und eingeschmolzen. Je nach Zustand des Handys spendet das Team von Mobile-Box bis zu 1€ pro Handy für unseren Schulhof.

Quelle: mobile-box.eu (PDF)

Spende jetzt Deine alten Handys und leiste damit Deinen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz!

Warum macht das Spenden von alten und kaputten Handys Sinn?

Es macht Sinn Handys zu spenden, um daraus wertvolle und teilweise sehr seltene Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer wieder zu gewinnen. Das ist besser als wenn zum Beispiel Kinder in afrikanischen Bergwerken weitere Rohstoffe für die Herstellung neuer Handys abbauen müssen. Manche der Handys können sogar repariert, verkauft und dann wieder benutzt werden. Außerdem spendest du mit deinem alten Handy bis zu 1€ für einen guten Zweck.

Was musst Du beachten, wenn du dein Handy abgeben möchtest?

Du musst beachten, dass Du vorher deine persönlichen Daten vom Handy löschst und die SIM-Karte entfernst. Den Akku und die Rückschale des Handys solltest Du nicht entnehmen. So kannst Du das Handy bei unserer Schülerfirma in der Pausenhalle abgeben und in die Mobile-Box legen lassen.

Frage vorher deine Eltern, ob das Handy wirklich nicht

mehr gebraucht wird und du es spenden darfst!

Office 365 für Schülerinnen und Schüler

Ab sofort haben alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Petershagen die Möglichkeit, Office 365 Online kostenlos zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schule der Vielfalt

start 01Die Sekundarschule Petershagen ist eine Schule für alle Kinder und Jugendlichen. Sie nimmt die Schülerinnen und Schüler in ihrer Unterschiedlichkeit ernst und stärkt sie als Personen. Sie ermutigt sie und ermöglicht ihnen Selbstbewusstsein und Lebenszuversicht. Sie lässt ihnen auf den Grundlagen unserer Kultur und Gesellschaft eine umfassende Bildung zukommen. Sie ist ein Ort, an dem das einzelne Kind in seiner Eigenart geachtet und als Individuum ernst genommen und gefördert wird, wo es gern lebt und lernt und sich mit der Schule identifiziert.

Hier weiterlesen

Schule für Erfolg

Schule für ErfolgDas pädagogische Konzept der Sekundarschule Petershagen ist darauf angelegt, das Begabungspotential aller Schülerinnen und Schüler optimal auszuschöpfen und jedem Kind bzw. Jugendlichen einen möglichst hohen Bildungsabschluss zu ermöglichen und auf nachfolgende Ausbildungswege sowohl beruflicher als auch schulischer Art optimal vorzubereiten. Deshalb setzt die Schule mit ihrem Lernkonzept auf die möglichst gleichrangige und umfassende Ausbildung fachlicher, methodischer, sozialer und personaler Kompetenzen. Die Rolle der Lehrkräfte ist hierbei die der Berater.

Hier weiterlesen

Schule für guten Unterricht - mit allen Sinnen lernen

Schule für guten Unterricht - mit allen Sinnen lernenFür die Sekundarschule Petershagen bildet das "Vier-Säulen-Modell" der Unesco-Bildungskommission die Grundlage ihrer Arbeit. "Lernen zusammenzuleben; Lernen, Wissen zu erwerben; Lernen zu handeln und Lernen zu leben" sind die Basis für das Leben im 21. Jahrhundert. Eine breit angelegte Bildung ist das Fundament für die Fähigkeit zu lebensbegleitendem Lernen. Die Sekundarschule Petershagen ist eine Schule der Jahrgangsstufen 5 bis 10 (Sekundarstufe I) für alle Jungen und Mädchen, die in Petershagen leben.

Hier weiterlesen

Städtische Sekundarschule Petershagen • Bultweg 23 • 32469 Petershagen-Lahde • Tel. (05702) 82 10 1-0 • Fax (05702) 82 10 1-99
www. sekundarschule-petershagen.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!